Verein

Geschichte

Die EGDL (Eissport Gemeinschaft Diez-Limburg e.V.) ist ein Eishockeyverein in der Region Diez-Limburg. Der Verein ist Mitglied im Hessischen Eissportverband und beim Amtsgericht in Limburg an der Lahn als eingetragener Verein registriert.
Die Eishalle, in der der Trainings- und Spielbetrieb durchgeführt wird, steht im rheinland-pfälzischen Diez (www.eissportdiez.de). Die Mannschaften der EGDL (Nachwuchs und Senioren) nehmen an einem geregelten Spielbetrieb in den Landesverbänden Hessen und Rheinland-Pfalz teil.

Zur Geschichte: 2004 riefen einige Eishockeybegeisterte die Eissport Gemeinschaft Diez-Limburg e.V. mit dem Beinamen Rookie Rockets ins Leben. Die Vertreter dieser Interessengemeinschaft sorgten im Winter 2004/2005 zunächst für einen geregelten Trainingsbetrieb und bestritten einige Freundschaftsspiele und Turniere. 2005 rief die EGDL als Veranstalter den Rookie-Rockets-Cup ins Leben, welcher mittlerweile schon Tradition hat und als Saisonabschlussturnier kurz vor Ostern Teams aus ganz Deutschland und sogar dem benachbarten Ausland nach Diez lockt.

In der Saison 2005/2006 spielten die Rockets zunächst in der hessischen Hobbyliga und sicherten sich gleich in der Premierensaison den Meistertitel. In der Saison 2006/2007 startete die EGDL erneut in der Hobbyliga und konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen.
Im Februar 2007 entschieden sich die Verantwortlichen, die Entwicklung weiter voranzutreiben – und so wurde aus der Interessengemeinschaft EGDL ein eingetragener Verein. Es folgte die erste Saison in einem richtigen Ligabetrieb. Die Ende der Saison 2007/2008 beendeten die Rockets in der Landesliga Hessen mit einem guten siebten Platz.
Im darauffolgenden Jahr belegte die EGDL in ihrer Landesliga-Gruppe den ersten Platz und sicherte sich somit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde um den Regionalligapokal, wo am Ende Platz fünf zu Buche stand.
In der Saison 2009/2010 startete die EGDL in der höheren Hessenliga, erreichte die Qualifikationsrunde um den Hessenpokal und belegte abschließend Platz vier.
In der Saison 2010/2011 spielte die EGDL mit der 1. Mannschaft ebenfalls in der Hessenliga.
Im Nachwuchsbereich gingen rund 60 Kinder- und Jugendliche ihrem Hobby Eishockey nach. Besonders stolz ist der Verein darauf, dass in dieser Saison, erstmals seit Gründung, Teams aller Altersklassen am Spielbetrieb teilnahmen. Während Knaben, Schüler und Jugend jeweils in Rheinland-Pfalz für die EGDL aufliefen, spielten die Kleinschüler gemeinsam mit dem EHC Neuwied eine Spielgemeinschaft und treten in Nordrhein-Westfalen an.
In der Saison 2011/2012 nahm die 1. Mannschaft sowohl in der Hessenliga als auch am Spielbetrieb in Rheinland-Pfalz teil.

In Kooperation mit dem EHC Neuwied wurden die Knabenmannschaft und die Kleinschülermannschaft am Spielbetrieb in NRW gemeldet. Die Schülermannschaften beider Vereine wurden sowohl in Hessen als auch in Rheinland-Pfalz gemeldet.

Chronik

2005/2006 Meister Eishockey-Hobby-Liga Hessen
2006/2007 Meister Eishockey-Hobby-Liga Hessen
2007/2008 7. Platz Landesliga Hessen (erste Saison im Ligabetrieb)
2008/2009 1. Platz Gruppe B Landesliga Hessen und Teilnahme an der Aufstiegsrunde um den Regionalligapokal (5. Platz)
2009/2010 Hessenliga, Teilnahme an der Qualifikationsrunde (Hessenpokal), 4. Platz
2010/2011 Hessenliga, 5. Platz
2011/2012 Hessenliga und Rheinland-Pfalz-Liga, jeweils 3.Platz
2012/2013 Hessenliga, 5.Platz
2013/2014 Hessenliga, 5.Platz
2014/2015 Hessenliga, 6.Platz
2015/2016 Hessenliga, VIZEMEISTER 2.Platz

Vorstand

Organ Name E-Mail
1. Vorsitzender Steffen Krüger Vorstand@egdl.de
2. Vorsitzender Wilhelm Lotz Vorstand@egdl.de
Schriftführer Christoph Röhr Vorstand@egdl.de
Kassenwart Frank Braun Vorstand@egdl.de
Obmann Senioren Mario Haseloff Vorstand@egdl.de
Obmann Nachwuchs Marcus Mehl Vorstand@egdl.de